Sie sind hier: Startseite » Über uns ! » Geschichte

Ein kurzer Rückblick!

Haus um 1925
Haus um 1925

Am 26. Juli 1937 legte der Firmengründer Hans Zimer seine Meisterprüfung in Frankfurt ab.
Im März 1938 eröffnete er mit seiner Frau Lilly die heutige Metzgerei Petermann in Oberwürzbach.
In den Kriegsjahren war die Metzgerei zeitweise geschlossen.

Anni und Theo Petermann 1974
Anni und Theo Petermann 1974

1967 übernahm deren Tochter Anni mit ihrem Mann Theo den elterlichen Betrieb. Theo Petermann absolvierte seine Meisterprüfung am 6. April 1966 ebenfalls in Frankfurt.

In den Jahren 1973 bis 1974 wurde an der Stelle des ehemaligen Stalles ein neues Wohn- und Geschäftshaus gebaut, in dem sich die Metzgerei seither befindet. Die Gastwirtschaft, die sich im
älteren Gebäude befand, wurde auch renoviert und als Speiserestaurant weitergeführt.

Thomas Petermann beim Schlachten
Thomas Petermann beim Schlachten

Am 6. Dezember 1990 legte Thomas Petermann seine Meisterprüfung traditionell auch in Frankfurt ab und absolvierte am 5. Juni 1993 die Prüfung zum "Betriebswirt im Handwerk".
Am 1. Januar 1994 übernahmen er und seine Frau Sabine die Metzgerei.
1995 und 1996 wurden die Produktionsräume erweitert. Sabine Petermann bestand am 9. Dezember 2002 die Prüfung zur "Verkaufsleiterin im Nahrungsmittelhandwerk" als Landesbeste.

2003 wurde der Verkaufsbereich komplett renoviert.
Im Herbst 2007 legte Thomas Petermann die Prüfung "Ernährungsberater im Fachbetrieb" in der Bundesfachschule für Ernährung in Neuwied ab. 2010 nahm unser gesamtes Team an einer
Verkaufsschulung in der Akademie des Handwerks in Saarbrücken teil. 2014 nahmen wir an dem Projekt "innodeal" in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer des Saarlandes teil.

Im Februar 2017 legte Thomas Petermann die Prüfung zum "Fleischsommelier" am Bildungszentrum des Fleischerhandwerks in Augsburg mit Erfolg ab und ist erster Fleischsommelier des
Saarlandes!